Home Bücher Veranstaltungen Archiv Kontakt

© 2018  Antiquariat Matten - Impressum

Antiquariat Matten

Augustfehn

Auf Facebook teilen Per E-Mail senden Drucken
Veranstaltungen Büchertage 2018 Büchertage 2017 Büchertage 2016 LeeranerLiteraturtage2015 Creare 2015 Ringelnatz-Abend 2015 Büchertage 2015 Winterspiele 2014 LeeranerLiteraturtage 2014 Schmuggelpadd 2014 Autorenland 2014 Creare 2014 Büchertage 2014 Veranstaltungen 2013

    Leeraner LiteraturTage 2015


Literarisches Wochenende im Zollhaus in Leer

 

mit dem Gastland:

Japan

“Land der aufgehenden Sonne”


in Kooperation mit dem japanischen Konsulat Hamburg


Samstag, 31. Okt. 2015 - 10-18 Uhr

Sonntag, 1. Nov. 2015 - 11-18 Uhr


Kulturzentrum - Zollhaus

Bahnhofsring 4 - 26789 Leer


Infos:

info@zollhaus-leer.com - 04 91 - 6 76 49 oder matten@t-online.de - 0 44 89 - 94 17 47


Die Cafeteria ist an beiden Tagen geöffnet. Der Eintritt ist frei.


Lesung am Samstag 31.10.2015 von 19.00 bis ca. 21.00 Uhr


Jörn Birkholz - Schachbretttage - Roman


"Was für eine Entdeckung „Schachbretttage“ doch ist! Ein Geniestreich voll skurriler Figuren, Begebenheiten und Dialoge, die einem Sven Regener ebenbürtig sind! Ich bin sehr beeindruckt.“ Axel Korinth, Thalia.de


Weitere Infos unter: www.literaturport.de/Joern.Birkholz/







Lesung am Sonntag 01.11.2015 ab 14.00 Uhr


Klaus E. Spieldenner - Hamburgkrimi  "Start Ziel Tod"


Klappentext: Der junge St. Pauli-Spieler Tobias Reinert verschwindet spurlos nach seinem ersten Hamburger Marathonlauf. Und auch weitere aktive Läufer werden plötzlich als vermisst gemeldet. Zufall? Kriminalkommissarin Sandra Holz nimmt energisch die Ermittlungen auf und sieht sich schnell mitten in einem Fall, bei dem sie nicht nur beruflich, sondern auch menschlich an ihre Grenzen stößt. Dabei führt sie eine heiße Spur auf ein luxuriöses Kreuzfahrtschiff. Was genau spielt sich tatsächlich unter Deck der "Health of the World" ab? Und welche Rolle spielen dabei die beiden Asiaten, die immer wieder in einem schwarzen Transporter mit abgedunkelten Scheiben und dänischem Kennzeichen in Sandras Nähe auftauchen? Trotz aufreibender Recherche scheint für die Kommissarin keine Auflösung in Sicht. Und dann wird der Fall persönlich.

Die dramatischen Schicksale der sechs Protagonisten beschäftigen die engagierte Oldenburger Kommissarin und ihr Hamburger Kollege Alexander Schweiss mehr als genug. Ein brandaktuelles Thema: Das verzweifelte unerträgliche Warten auf ein lebensrettendes Organ!


Weitere Infos unter: www.spieldenner.de



In diesem Jahr haben wir Lesungen im Programm:

Zur Vollbildansicht bitte

auf die jeweiligen Flyer

bzw. Bilder klicken.

Weitere Infos unter:  http://www.oz-online.de/-news/artikel/165469/Vom-Japaner-der-Platt-uebersetzte

OZ vom 07.10.2015

Lesung am Sonntag 01.11.2015 ab 16.00 Uhr


Nicolaus Bornholm - Der Gnom


Es handelt sich um die fiktive Autobiografie eines Komponisten, die in der Bretagne als Kriminalroman beginnt und in spirituellen Grenzgebieten endet. Dazwischen mutiert die Erzählung zum Road Movie, dessen Protagonisten jedoch bald sesshaft werden und eine „Künstlerkolonie“ in den spanischen Pyrenäen gründen. edition lichtblick

Weitere Infos: http://edition-lichtblick-aktuelles.blogspot.de/2015/06/c-n.html